Shared Service

Shared Service

Kaum ein anderer klassischer, energiewirtschaftlicher Unternehmensbereich ist stärker von aktuellen Trends und anstehenden Veränderungen betroffen, als der Shared Service. Dies liegt vor allem daran, dass es „den“ Shared Service so in der Reinform nicht gibt.

In jedem Unternehmen kann er anders strukturiert sein und andere Aufgabenbereiche beinhalten. Demzufolge muss er auch individuell betrachtet werden. Während der Shared Service in den vergangenen Jahren besonders wegen der ganzheitlichen (netz- und vertriebsseitigen) Prozessbearbeitung gewählt wurde, zeigt sich heute ein anderer Trend. Vor allem der Kundenservice mit seinen Betreuungs- und Beratungsprozessen steht vermehrt auf dem Prüfstand.

Nicht zuletzt aufgrund der Tendenzen zum Kundenservice 3.0 und hinsichtlich der neuen Aufgaben aus dem MsbG stellt sich die Frage der zukünftigen Ausrichtung.

Wie können wir Sie z.B. unterstützen?

  • Ableitung von Organisationskonzepten unter Berücksichtigung regulatorischer und aktueller Themenstellungen
  • Prozess- und Organisationsanalysen Shared Service und Schnittstellen
  • Verschmelzung oder Herauslösen von Organisationbereichen sowie Entwicklung neuer Organisationsmodelle

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Kontaktformular

Auszug aus unseren jüngsten Kundenprojekten

StWB Stadtwerke Brandenburg an der Havel GmbH & Co. KG
Stadtwerk am See
Stadtwerke Meiningen GmbH
Stadtwerke Versmold GmbH
Wirtschaftsbetriebe der Stadt Norden GmbH
Stadtwerke Langenfeld GmbH